ZURÜCK

Kuen in Roggenburg - Führung durch das Klostergelände

23. November 2019

Zum Abschluss der Ausstellung „Schwäbische Frömmigkeit in venezianischem Glanz zum 300. Geburtstag von Franz Martin Kuen" bietet diese Führung die seltene Gelegenheit, einmal nahezu alles für Kirche und Kloster geschaffenen Werke des Künstlers in chronologischer Folge kennen zu lernen. Zu Beginn werden Treppenhaus und Räume im Westflügel aufgesucht. Hier begann Kuen seine Arbeit für das Kloster. Daran schließen sich seine Arbeiten in Kirche und Sakristei an. Schließlich führt der Weg in die Klostergänge mit Kuens Portalumrahmungen, in den Kapitelsaal und ins Refektorium, wo Kuens spätesten Werke anzutreffen sind.
 
Beginn/Ende:
Samstag, 14 bis 16 Uhr
 
Eintritt pro Person:
5,00 Euro
 
Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. (0 73 00) 96 11 -0 oder per E-Mail.